Gemeindewald Hülben/Ev. Kirchenstiftung Hülben

am Donnerstag, den 03.12.2020 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) in der Rietenlauhalle, Hülben

Zum Verkauf gegen Meistgebot kommen die gesamten Brennholzlose
der Holzeischlagssaison ´20/´21 aus dem Gemeindewald und der Ev. Kirchenstiftung Hülben:

Gemeindewald Hülben

Selbstwerberschläge, stehend:
Dstr.3, Buckel: Los 1 – 3

Astschläge, liegend:
Dstr.1, Egenhausen/Abtlg.1, Rietenlau: Los 21 – 28
Dstr.4, Görmshau/Abtlg.3, Etzenberg: Los 11 – 14

Brennholz-lang, Polter:
Dstr.1, Egenhausen / Abtlg.1, Rietenlau: Polter-Nr. 19 / 304 / 101-121
Dstr.4, Görmshau / Abtlg.3, Etzenberg: Polter-Nr. 19 / 302 / 82-95
Parkplatz „Dreispitz“: Polter-Nr. 19 / 311 / 82

Ev. Kirchenstiftung Hülben

Brennholz-lang, Polter:
Abtlg.4, Höllenlöcher: Polter-Nr. 19 / 702 / ab 131 ff

Sämtliche Lose sind mit roter Sprühfarbe gekennzeichnet.
Erwerb der Lose nur mit Sachkundenachweis (MS-Kurs, 2-tägig) möglich.

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
hat die Gemeinde Hülben zur Sicherstellung der Kontaktverfolgung und der Einhaltung
der geltenden Abstands- u. Hygieneregeln die folgenden Anforderungen an die Teilnehmer
für die Dauer des Holzverkaufs festgelegt:

Teilnahme nur möglich nach vorheriger Anmeldung (Name, Anschrift, Tel.Nr.) bei der
Gemeindeverwaltung, 07125/9686-26, Frau T. Schmutz oder tanja.schmutz@huelben.de
Anmeldeschluss: Mittwoch, 02.12.2020, 12.00 Uhr.

  • Teilnahmebegrenzung auf 1 Person pro Haushalt aufgrund der Hallenkapazität
    und Einhaltung der Abstandsregelung.
  • In der Rietenlauhalle besteht Maskenpflicht während der gesamten Dauer des Holzverkaufs.
  • Vor Ort ist der Mindestabstand von 1,5m zwischen den Teilnehmern einzuhalten.

Übersichtskarten auch unter:
www.kreis-reutlingen.de/versteigerungstermine

Auskunft: Förster Ulrich Wahl Tel.: 07382/936150 (Mo.-Fr. 13.00-13.30 Uhr)

Download
Download
Download