Kindergarten


Die Kinderbetreuung hat in Hülben eine sehr lange Tradition. Bereits im Jahr 1888 hat der damalige Pfarrer Gottlob Lang die Initiative ergriffen und in privater Eigeninitiative in Hülben eine Kleinkinderschule gebaut. Sein Ziel war es, das „Kinderschüle“ der Kirchengemeinde Hülben zu übergeben, sobald die Schulden hierfür getilgt waren. Pfarrer Lang verstarb noch bevor er sein Ziel erreichte. Die Ev. Kirchengemeinde Hülben übernahm im Sinne des Verstorbenen das „Kinderschüle“ und bezahlte die Restschuld. Die Gemeinde Hülben sagte der Kirchengemeinde ihre volle Unterstützung zu. In den 70er Jahren zeigte sich das „Kinderschüle“ den Anforderungen moderner Kindergartenarbeit nicht mehr gewachsen. Das Gebäude wurde von Fachbehörden beanstandet, weshalb sich die Ev. Kirchengemeinde und die Gemeinde zum Abbruch und Neubau eines neuen Kindergartengebäudes am alten Standort entschieden. Die Kosten wurden gemeinsam geschultert und ein Kindergartenvertrag,  der die Rechtsverhältnisse und die Finanzierung des Kindergartens regelt wurde abgeschlossen.

Schon immer ist es der Gemeinde Hülben ein Anliegen, die Betreuungsmöglichkeiten den Bedürfnissen und dem Bedarf der Familien anzupassen, um die Gemeinde familienfreundlich zu gestalten. So werden im Kindergarten eine Kleinkindbetreuung, sowie Regelgruppen, Verlängerte Öffnungszeiten und Ganztagsbetreuung angeboten.
Der Evangelische Kindergarten befindet sich in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Hülben.

Im Ev. Kindergarten werden Kinder im Alter von 2-6 Jahren betreut. Das Team des Kindergartens arbeitet dabei gruppenübergreifend und den Eltern wird die Mithilfe in der Kindergartenarbeit ermöglicht. Überdies besteht eine Kooperation zwischen Kindergarten und der Peter-Härtling-Grundschule.

Das vielfältige Angebot beinhaltet unter anderem:

  • Verlängerte Öffnungszeiten
  • Waldtage
  • Sport einmal wöchentlich mit einer Sport- und Gymnastiklehrerin
  • Englisch für die zukünftigen Schulkinder
  • Zusätzliche Sprachförderung
  • Besuche im Seniorenheim
  • Projektarbeit
  • Eine Märchenstunde in den  Herbst- und Wintermonaten
  • Einen großen Außenspielbereich

Öffnungszeiten

Regelzeit (RZ) Mo. – Do.
07.30 – 12.30 Uhr und
14.00 – 16.00 Uhr
Fr.
07.30 – 12.30 Uhr
Verlängerte Öffnungszeit (VÖ) Mo.-Fr.
07.00 – 14.00 Uhr
Mittagessen möglich! (3,00 €)
Ganztagsbetreuung (GT) Stand Sept. 2015
Mo. – Do.
07.00 – 16.00 Uhr
Fr.
07.00 – 14.00 Uhr
Mittagessen (3,00 €)
RZ-VÖ-GT Für Kinder ab 3 Jahren
Betreute Spielgruppe Für Kinder von 2 – 3 Jahren
Mo. / Di.
08.45 – 11.45 Uhr
Mi. / Do.
08.45 – 12.00 Uhr

Elternbeiträge für das Kindergartenjahr 2016/2017
Die Elternbeiträge wurden gemäß der gemeinsamen Empfehlung
der Kirchen in Baden-Württemberg sowie des
Gemeindetags Baden-Württemberg für das Kindergartenjahr 2014/2015
wie folgt festgesetzt:

Im Regelkindergarten,
bei verlängerten Öffnungszeiten und in der U3 Gruppe:

Für das Kind aus einer Familie mit einem Kind: 116,00 €
Für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern unter 18 Jahren: 88,00 €
Für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern unter 18 Jahren: 58,00 €
Für ein Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern unter 18 Jahren: 19,00 €

ein
Tag
in der Woche
zwei Tage
in der Woche
drei Tage
in der Woche
vier Tage
in der Woche
für das Kind aus einer Familie mit einem Kind 145,00
Euro
174,00 Euro 203,00 Euro 232,00 Euro
für ein Kind aus einer Familie mit zwei Kindern* 110,00
Euro
132,00 Euro 154,00 Euro 176,00 Euro
für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern* 73,00
Euro
87,00 Euro 101,00 Euro 116,00 Euro
für ein Kind aus einer Familie mit drei Kindern* 24,00
Euro
29,00 Euro 33,00 Euro 38,00 Euro

* unter 18 Jahren

Mittagessen: 3,00 Euro

Die Beiträge werden für 11 Monate erhoben. Der August ist beitragsfrei. Es ist möglich, in einer Woche unterschiedliche Zeiten zu nutzen.

Evangelischer Kindergarten
Leitung: Marion Lüer
Schillerstraße 23
72584 Hülben
07125 6292
kindergarten-huelben@t-online.de 
www.ev-kirche-huelben.de