Bauwagen


In ländlich strukturierten Gemeinden hat sich in den vergangenen Jahren eine sogenannte Bauwagenkultur entwickelt. In Hülben gibt es drei Bauwagen, die Teil der Jugendarbeit sind.
Neben der offenen Jugendarbeit, welche von der Jugendwerkstatt, der Evangelischen Kirchengemeinde und den vielen Hülbener Vereinen angeboten wird, haben sich in den vergangenen Jahren einige Jugendliche zusammengeschlossen, um einen sogenannten „Bauwagen“ zu gründen und als eigenen Jugendtreff auszubauen. Im Jahr 2012 hat die Gemeinde einen zusätzlichen Bauwagenstandort beim Bauhof ausgewiesen, der Platz für 3 Bauwagen bietet. Die derzeitigen Bauwagen haben sich zu festen Bestandteilen der Gemeinde entwickelt, welche sich auch ins Gemeinwesen integriert haben. So beteiligen sich die Mitglieder der Bauwagen bspw. auch an der Markungsputzete.

Für alle Jugendlichen stehen die Bauwagen offen
und können als Teil der Jugendarbeit gerne besucht werden.

Die Bauwagen stehen beim Bauhof, am Fliegerheim,
in der Nähe des Dürrlauspielplatzes und oberhalb des Steinbruchs.

Weitere Informationen zur Jugendarbeit:
www.jugendwerkstatt-huelben.de